Amazonen der Moderne - Kämpferinnen gegen den Brustkrebs


Uta Melle ist eine wunderschöne Frau. Ihr fehlen beide Brüste. Nachdem 2009 bei ihr Brustkrebs diagnostiziert wurde, entschied sie sich beide Brüste abnehmen zu lassen.
Aus dieser Erfahrung heraus trommelte sie 20 brustkrebskranke Frauen zusammen und startete das Amazonenprojekt.

Nach Großstädten wie Hamburg, Düsseldorf, Berlin und Wien kommt die Ausstellung zu diesem Projekt in die Metropolregion Nürnberg-Fürth-Erlangen und ist vom 13. - 26. Oktober 2012 im Rahmen der FrauenGesundheitstage im Facharzt Forum Fürth zu sehen.
Am 23. Oktober um 17 Uhr wird Uta Melle persönlich anwesend sein und einen Vortrag zum Thema "Sexualität und Brustkrebs" halten.

Mehr Informationen hier.

Beliebte Posts

Brief einer Mutter an ihren Sohn

Brief einer Tochter an ihre Mutter

Kontaktabbruch - Verlassene Eltern

Töchter narzisstischer Mütter

Kriegsenkel - Die Erben der vergessenen Generation

Esoterik I: Robert Betz - Der Mann fürs gewisse Zeitalter

Du sollst dein Kind ehren

Band ums Herz