Posts

Es werden Posts vom Oktober, 2018 angezeigt.

Engel des Vergessens

Bild
Im Oktober verbrachten wir einige sehr schöne Herbsttage im Süden Kärntens.
Als Kind verschlang ich die Bücher von Karl May, später hörte ich von den Karawanken und träumte von einer Reise "Durchs wilde Karawankistan".

Aus den Fenstern des urigen Holzhauses, in dem wir Unterschlupf fanden, hatten wir einen traumhaften Blick auf diesen Teil der Alpen.

Im Haus, das einer Familie gehört, lag ein Buch mit einer dazugehörigen DVD aus - Der Graben.
Es geht um die Geschichte des Ortes Bad Eisenkappel/Železna Kapla und seiner Umgebung. Um die Geschichte der slowenischen Minderheit, die schon lange in den Tälern (genannt Graben) auf Höfen lebt, und den Deutschkärtnern. Mich hat mal wieder das Trauma angezogen.

Im Buch schreibt die deutsche Regisseurin Birgit Sommer über ihre Beweggründe für den Film. Sie hat eine Geschichte gehört, die sie nicht mehr losließ.
Es ist die Geschichte eines Zwölfjährigen, dessen Vater zu den Partisanen ging. Viele der Kärtner Slowenen zogen nicht für die…

Wer bin Ich in einer traumatisierten Gesellschaft?

Das ist die Frage, die ich mir selbst schon seit einiger Zeit stelle.

"Wer bin Ich in einer traumatisierten Gesellschaft?" - so lautet der Titel des neuesten Buches von Franz Ruppert.

Ich habe dieses Buch so gelesen, wie ich als Kind eine Packung Marshmallows gegessen habe. Obwohl ich irgendwann wusste, dass es mir Bauchschmerzen verursacht, konnte ich nicht aufhören, es mir reinzuziehen. Dankbar, dass ich es hinter mir hatte, stopfte ich die Marshmallowtüte - noch kauend - in den Müll. Das Buch wanderte erst einmal ganz weit weg von mir. In mein Kellerregal. Ich konnte und wollte diesmal keine persönliche Rezension darüber schreiben. Heute entdeckte ich die beiden ersten, sehr positiven (wen wunderts?) Rezensionen auf dem A-Portal.

Dieses Buch ist sehr persönlich und mutig. Herr Ruppert outet sich als traumatisiertes Kind, das selbst der vom ihm erstellten Trauma-Trias (nicht gewollt - nicht geliebt - nicht geschützt) unterliegt und als Erwachsener seine Traumata reinszenie…