Fütter deinen Dämon


Lust auf eine spannende Reise in Ihren eigenen Schatten?
Dann gehen Sie Ihren inneren Dämon füttern und beobachten Sie ihn bei seiner Transformation. Mit Dämon ist alles gemeint, was Sie belastet - Krankheiten, Süchte, Probleme, Gefühle.
Den Dämon füttern ist eine buddhistische Technik zur Konfliktlösung, sie entstammt dem Chöd-Ritual und wurde von der Amerikanerin Tsültrim Allione, die viele Jahre tibetische Nonne war, überarbeitet und in eine westlich verständliche Form gebracht. Dazu gibt es ein Buch und einen interessanten Artikel, der die psychologischen Hintergründe erklärt.


Beliebte Posts

Brief einer Mutter an ihren Sohn

Brief einer Tochter an ihre Mutter

Kontaktabbruch - Verlassene Eltern

Töchter narzisstischer Mütter

Kriegsenkel - Die Erben der vergessenen Generation

Esoterik I: Robert Betz - Der Mann fürs gewisse Zeitalter

Du sollst dein Kind ehren

Band ums Herz