Brennendes Wasser

Am 25. Mai entscheiden wir darüber, ob wir zukünftig gechlorte Hähnchen, wachstumhormonverseuchte Rippchen und Genmais auf unseren Tellern haben wollen. Wer zum Rotwein gerne ein Glas Leitungswasser trinkt, sollte darauf achten, die romantische Beleuchtung in Form von Kerzen zu löschen, bevor er den Wasserhahn aufdreht (zu sehen im 2Minuten-Wahlspot der Grünen / Ausschnitt aus dem Film "Gasland", der die Folgen von Fracking für das Grundwasser aufzeigt).

Die wenigsten von uns ahnen, um was es bei der Europawahl wirklich geht. Wenn das Transantlantische Freihandelsabkommen, genannt TTIP, durch ist, nennen das manche die Eintrittskarte zur Hölle. Welche Partei ist in dieser Sache wählbar? Wer überzeugt mit einem eindeutigen "Nein zu TTIP"? Darüber sollte sich jeder selbst Gedanken machen, denn es gibt keinen Weg zurück aus der Hölle und Unwissenheit schützt keinen. Für die Farce von Wirtschaftswachstum wird durch die Hintertür skrupellos verkauft, was wir bisher errungen haben (Arbeitsschutz, genfreie Nahrungsmittel, Umweltschutz, Artenschutz, Verbraucherschutz, Datenschutz und vieles mehr).

Wer sich für unsere Zukunft etwas mehr Zeit als zwei Minuten nehmen will, kann in diesem Beitrag von Lori Wallach (Leiterin der weltweit größten Verbraucherschutzorganisation Public Citizen's Global Trade Watch in Washington, D.C.: www.citizen.org.) sehr gut nachlesen, um was hinter verschlossenen Türen und unter Ausschluss der Öffentlichkeit verhandelt wird.

Beliebte Posts

Brief einer Mutter an ihren Sohn

Kontaktabbruch - Verlassene Eltern

Brief einer Tochter an ihre Mutter

Töchter narzisstischer Mütter

Kriegsenkel - Die Erben der vergessenen Generation

Esoterik I: Robert Betz - Der Mann fürs gewisse Zeitalter

Du sollst dein Kind ehren

Band ums Herz