Leben

Das Leben gewährt keine Sicherheit.
Wir versuchen uns Sicherheit zu erschaffen,
indem wir Zäune ziehen,
Mauern errichten,
Besitzstand beanspruchen.
Das Leben aber lässt sich nicht aufhalten.
Es kann sich von einem Moment zum anderen völlig verändern,
in einem einzigen Augenblick jedoch auch für immer verweilen.


Beliebte Posts

Brief einer Mutter an ihren Sohn

Brief einer Tochter an ihre Mutter

Kontaktabbruch - Verlassene Eltern

Töchter narzisstischer Mütter

Kriegsenkel - Die Erben der vergessenen Generation

Esoterik I: Robert Betz - Der Mann fürs gewisse Zeitalter

Du sollst dein Kind ehren

Band ums Herz