Ist das richtig?

Anfang der Woche schaute ich mir eine Berichterstattung zur Lage in der Ukraine an. Es wurde eine Frau interviewt, die aussah wie die Puppen, die meine Tochter so liebte. Sie stand dort, auf dem Maidan, im Feuerschein zwischen behelmten Demonstranten und Verletzten, die abtransportiert wurden. Den Kopf schützte nur ein buntes Kopftuch und sie sagte:
Wie kann ich zu Hause sitzen bleiben, wenn hier, auf diesem Platz, meine Enkel verbluten? Wofür müssen sie sterben? Weil sie für Freiheit und Demokratie sind? Ist das richtig?

Beliebte Posts

Brief einer Mutter an ihren Sohn

Kontaktabbruch - Verlassene Eltern

Brief einer Tochter an ihre Mutter

Töchter narzisstischer Mütter

Kriegsenkel - Die Erben der vergessenen Generation

Esoterik I: Robert Betz - Der Mann fürs gewisse Zeitalter

Du sollst dein Kind ehren

Band ums Herz