Fragezeichen

Gibt es Leben in dauerhaftem Erfolg oder ist Erfolg nur die Spitze einer Welle, die wir reiten und danach geht es wieder bergab? Gibt es Leben mit einer einzigen solchen Welle und gibt es Leben mit vielen solchen Wellen? Wie verschiedene Rhythmen? Und was ist Erfolg? Was ist wirklich erstrebenswert? Und habe ich Angst davor erfolgreich zu sein, weil ich mal lernte "Je höher der Flug, desto tiefer der Fall"? Die Geschichte von Ikarus, der zu hoch flog, der Sonne zu nahe kam und verbrannte? Ist das Streben nach Seelenfrieden auch ein Ziel? Und wenn ich es erreicht habe, kann es sein, dass ich dann wieder in den Unfrieden muss, weil eben alles eine Welle ist, die wir reiten? Und Wellen auflaufen um wieder auszulaufen? Was brauche ich um ein guter Lebenssurfer zu werden? Um mich immer wieder aufs Brett zu stellen und es wieder und wieder zu versuchen. Um irgendwann die perfekte Welle reiten zu können.
 

Die perfekte Welle



Beliebte Posts

Brief einer Mutter an ihren Sohn

Brief einer Tochter an ihre Mutter

Kontaktabbruch - Verlassene Eltern

Töchter narzisstischer Mütter

Kriegsenkel - Die Erben der vergessenen Generation

Esoterik I: Robert Betz - Der Mann fürs gewisse Zeitalter

Du sollst dein Kind ehren

Band ums Herz